· 

Snowie stellt sich vor

Wir möchten unseren ältesten Hund von unserem Gnadenhof gerne vorstellen, SNOWIE. 

 

Snowie wurde von uns im Jahr 2016 in einem rießen Shelter in Rumänien ( das wir monatlich mit Futter unterstützen ) gesehen. Da er ein sehr gutmütiger Hund ist, und einfach in ein bereits extrem übervolles Gehegen gesetzt wurde, und es oftmals bei der Fütterung zu Beissereien kommt wurde er Opfer einer furchtbaren Beisserei wo mind 3-4 Hunde ihn töten wollten!

 

 Snowies Verletzungen waren so dramatisch, so dass wir unseren Arbeiter sofort um Hilfe gebeten wurden ihn rauszuholen und ihn sofort zum Tierarzt zu bringen.

Die Tierärzte kämpften um sein Leben, die Chancen standen aber sehr sehr schlecht und auch wir waren nicht sicher über Tage ob er es schafft! Wir hofften und  das er es schafft, wir glaubten & beteten für ihn! Tagelang ja sogar Wochenlang konnte keine „Entwarnung“ gegeben werden, den seine Wunden waren so tief und riesig es war furchtbar! Er musste wochenlang trotz bester Medikamente vermutlich durch die Hölle gegangen sein!

Wir haben immer wieder Bilder erhalten, die wir euch wirklich ersparen wollen, den sie sind alles andere wie schön! Weit über 1000€ waren die medizinischen Kosten!

 

 Dann ein kleiner Meilenstein, er stand auf, trank und begann zu fressen und man merkte wie dankbar Snowie ist.

 

Wir waren so glücklich mit diesem kleinen / großen  Fortschritt, und waren uns sicher, er wird es schaffen.

 

Nach einigen Wochen hieß es dann er sei über den „Berg“. Eine Nachricht die uns einen Stein vom Herzen fallen lassen hat. Wir ließen ihn noch zu Kräfte kommen, bevor er Ausreise fertig gemacht wurde. Wir suchten auf Hochtouren eine Pflegestelle oder Fixplatz in Österreich, doch kaum sagte wir er sei älter war das "Interesse" leider weg! Dann kam er zu uns auf den Gnadenhof. Er kannte nichts, er konnte nicht Leine gehen ( wie sollte er es den auch können ), aber vom 1. Tag an war er vom Herzen aus ein Traumhund. Als er dann sich eingelebt hat, haben wir langsam begonnen zum Trainieren, so dass er an der Leine auch spazieren gehen konnte. Wie schon gesagt er ist ein älterer Hund ein ehemaliger Strassenhund der nur Freiheit kannte und dadurch natürlich seinen eigenen Kopf hat lach. Snowie ist vom Wesen ein ruhiger und so dankbarer Hund, ein richtiger Sonnenschein.

Wir möchten nicht viel außer ein Haus mit Garten wo er viel schlafen kann und ein bisschen im Garten laufen kann!

Er möchte sich auch an dieser Stelle von ganzem Herzen bei seinen Paten bedanken die für ihn die Futter und Leckerli Kosten übernommen haben.

 

 Auch alle Spender die uns bei dem Aufruf für seine ganzen OP’s umgehend unterstützt haben. Nur dank so tollen Menschen konnten wir Snowie helfen und er dankt es uns jeden Tag. Snowie wird bei uns bleiben, bis sein richtiger Mensch kommt, den Snowie braucht ein Zuhause wo er geliebt wird, am besten mit Garten den er liebt es im Sommer die Sonne auf dem Fell zu spüren.

 

Snowie unser Opi würde sich freuen wenn ihr Ihn ganz oft teilt und vielleicht kommt ihr Ihn ja mal mit einem Leckerli besuchen ;)

 

Spendenkonto:

Verein Stibi's - Hundeparadies
Gassing 7, A- 8642 St. Lorenzen / Mürztal
Konto: 00001-825587 BLZ: 20 815 Sparkasse
BIC: STSPAT2GXXX und IBAN: AT752081500001825587

Paypal

 

paypal.me/stibishundeparadies

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

KONTAKT

STIBI`S HUNDEPARADIES

Streetdogs

Gassing 7

8642 St. Lorenzen / Austria

Tel.: +43 664 505 20 75

Newsletter

Abonniere unseren  kostenlosen STREETDOGS Newsletter.